Mit nur 3 Schritten zur Bestellung und Einrichtung Ihrer Offshore IBC Firma

Nur 3 Schritte zur Bestellung Ihrer Offshore IBC Firma

Sie müssen bei uns keine umständlichen Online Formulare ausfüllen und zum Schutz Ihrer Daten werden keine persönlichen Daten im Online System der Bestellung abgefragt oder gespeichert. Sie erhalten nach der Bestellung eine eMail mit weiteren Angaben zur Gründung Ihrer Offshore Firma.

SIE ERHALTEN EINE EMAIL MIT WEITEREN ANGABEN

SIE ERHALTEN EINE EMAIL MIT WEITEREN ANGABEN

Das benötigen wir zur Gründung (bitte als Din A4 PDF Scans, keine fotografierten Bilder von Dokumenten):

  • Reisepass UND Personalausweis Kopie (unbeglaubigt)
  • Verbrauchsrechnung von Strom oder Wasser, oder ggf. auch ein Kontoauszug (unbeglaubigt, nicht älter als 3 Monate)
  • 5 mögliche Firmennamen zur Auswahl
  • 2 bis 3 Sätze mit einer Beschreibung über das Vorhaben der Firma
  • Ein unterschriebenes KYC Formular (Bitte Downloaden und mit Namen sowie Unterschrift zurücksenden):
    KYC Formular

Bitte geben Sie uns diese Informationen:

  • Name des wirtschaftlichen Eigentümers:
  • Geburtstag:
  • Staatsangehörigkeit:
  • Anschrift:
  • Stadt, Postleitzahl:
  • Telefon/Mobiltelefon:
  • Skype/WhatsApp:

Auch:

  • Name des Aktionärs (falls mehr als einer, bitte die Daten kopieren):
  • Geburtstag:
  • Staatsangehörigkeit:
  • Anschrift:
  • Stadt, Postleitzahl:
  • Telefon/Mobiltelefon:
  • Anzahl der Shares:
    (kann von 1-100.000 sein mit jeweils 1 USD Nennwert, das aber nicht eingezahlt werden muss. Standard ist 100.000 Aktien zu 1 USD)
WIR FRAGEN NUN DIE GEWÜNSCHTEN NAMEN IHRER FIRMA BEI DER REGISTRY AB

WIR FRAGEN NUN DIE GEWÜNSCHTEN NAMEN IHRER FIRMA BEI DER REGISTRY AB

Die Abfrage und die Genehmigung der Firmen-Namen ist die einzige, wirkliche, kleine Hürde bei der Gründung der Offshore Firma. Bei über 220.000 schon bestehenden Offshore IBC Firmen, ist es nicht immer einfach den gewünschten Namen zu erhalten. Oftmals überschneiden sich die Namen, sind zu ähnlich oder werden nicht von der Registry erlaubt.

Sollten die ersten 5 Ihrer gewünschten Namen nicht genehmigt werden ist das aber kein Problem für uns. Wir werden Sie benachrichtigen und Sie geben uns erneut 5 Namen zur Auswahl.

Bitte beachten Sie lediglich, dass keines dieser Wörter in Ihrem zukünftigen Firmennamen verwendet werden darf:

  • Versicherung
  • Bank
  • Bausparkasse
  • Handelskammer
  • Genossenschaft
  • Zertifiziert
  • Royale Namen (König, Kaiser, Prince usw.)
  • Absicherung
  • Kommunale Namen (Land, Region usw.)
  • Treuhand
  • Stiftung
  • Fonds

Dies gilt natürlich auch in anderen Sprachen, wie z.B. englisch:

  • Assurance
  • Bank(s)
  • Building Society
  • Chamber of Commerce
  • Chartered
  • Cooperative
  • Imperial
  • Insurance
  • Municipal
  • Trust
  • Foundation
  • Fund

Bitte verwenden Sie keine Wörter, die eine ähnliche Bedeutung wie die oben genannten haben, oder irgendein anderes Wort, das nach Ansicht des Registers über die Seychellen oder die Regierung der Seychellen oder eines anderen Landes oder die Regierung dieses Landes vorschlägt oder beschreibt.

Außerdem sollte der Name des Unternehmens nicht unanständig, beleidigend oder nach Ansicht des Registers anderweitig beleidigend oder irreführend sein oder mit einem anderen Unternehmen verwechselt werden, unabhängig davon, wo es eingetragen ist. Auch eine eingetragene Marke auf den Seychellen oder anderswo sollte Ihre Firma nicht beschreiben, sofern Sie keine Marken-Urkunde bei der Bestellung vorlegen.

Aber keine Sorge, wir haben bisher eine 100% Erfolgs-Quote bei der Registrierung und Gründung einer Offshore Firma. Jede angefragte Firma wurde seit 2007 völlig problemlos registriert. Keine Firma wurde jemals abgelehnt. Wir erklären alles und beraten Sie im Vorfeld vollumfänglich.

DIE GRÜNDUNG IHRER OFFSHORE FIRMA STARTET

DIE GRÜNDUNG IHRER OFFSHORE FIRMA STARTET

Nachdem der Firmen-Name von Ihnen festgelegt wurde und durch die Registry genehmigt, startet die eigentliche Gründung der Offshore Firma.
Der Gründungs Prozess ist meist innerhalb 24 Stunden erledigt. In Ausnahmefällen, oder an einem Freitag, bzw. kurz vor einem Feiertag, kann es auch mal ein Tag länger dauern.

Selten gibts es nochmals nachfragen, da wir im Vorfeld sehr bemüht sind schon alles so vorzubereiten, damit erst gar keine Fragen bei der Registry noch auftauchen.
Sollte es Fragen geben, sind diese meist aus der Übersetzung der Geschäftstätigkeit. Nicht immer versteht die Registry sofort was die neue Offshore Firma vor hat.

Es gibt auch Ausschluss Kriterien, also Geschäftsmodelle, die die Registry nicht erlaubt, wie z.B. unlizenziertes Gambling, oder Forex Trading ohne Lizenz. Bank, – und auch Versicherungsgeschäfte. Ebenso alles was mit Pornographie zu tun hat ist seitens der Registry nicht erlaubt.

Da wir dies aber im Vorfeld gewissenhaft mit Ihnen abklären, die Beschreibung der Tätigkeit Ihrer Offshore IBC mit Ihnen gemeinsam abstimmen, ist es sehr, sehr selten das noch  Nachfragen von der Registry kommen.

Alle Gebühren durch die Registry oder andere etwaige Kosten sind in den Gründungsgebühren enthalten. Keine weiteren Kosten für Sie. Garantiert!

DIE OFFSHORE IBC FIRMA IST GEGRÜNDET

DIE OFFSHORE IBC FIRMA IST GEGRÜNDET

Nachdem die Firma gegründet ist, wird nun das Gründungszertifikat und die Satzung erstellt. Beides wird durch Stempel bzw. durch eine Urkunde von der Registry bereitgestellt.

Wir informieren Sie sofort nach Erhalt darüber und senden Ihnen von beidem eine Kopie per eMail zu.

Dies dient sodann als Bestätigung einer erfolgreichen Gründung Ihrer Offshore Firma.

Wir starten nun den Prozess und die Erstellung dieser Dokumente:

  • Sitzungsbeschluss durch Memorandum des alleinigen Direktors
    VERPFLICHTUNG ZUR VORLAGE EINES JAHRESBERICHTS
  • Sitzungsbeschluss durch Memorandum des alleinigen Direktors
    BENACHRICHTIGUNG ÜBER DEN STANDORT VON UNTERNEHMENSAUFZEICHNUNGEN
  • Beschluss der ersten Sitzung durch Memorandum des alleinigen Direktors
  • ZUSTIMMUNG, ALS DIREKTOR ZU FUNGIEREN
  • ZUSTIMMUNG DES MITGLIEDS
  • MITTEILUNG, DASS SIE EIN WIRTSCHAFTLICHER EIGENTÜMER GEWORDEN SIND
  • AKTIENZERTIFIKAT
  • GEBÜHRENVERZEICHNIS

Nach Erstellung dieser Dokumente, müssen diese vom Director oder Nominee Director, sowie vom wirtschaftlich Berechtigten unterzeichnet werden. Wir tauschen diese Dokumente mit Ihnen über eMail aus und bitten Sie zur Unterzeichnung und Rücksendung per eMail.

Ebenso werden nun diese Dokumente für Sie und Ihre Offshore IBC Firma erzeugt:

  • Beschluss des Zeichners
  • Register des/der wirtschaftlichen Eigentümer
  • Mitgliederverzeichnis und Aktienbuch
  • Register des/der Direktoren

Die Erstellung aller Dokumente und jegliche Gebühren oder Auslagen sind in den Gründungskosten enthalten und kosten keinen Aufpreis.

Mehr als eine Unterschrift, ist von Ihrer Seite aus nicht zu tun. Wir erledigen alles für Sie und bereiten alles vor.

ANBRINGUNG EINER APOSTILLE DURCH DAS SUPREME COURT DER SEYCHELLEN

ANBRINGUNG EINER APOSTILLE DURCH DAS SUPREME COURT DER SEYCHELLEN

Da nun die Firma erfolgreich gegründet wurde, alle Gründungs-Dokumente erzeugt und durch den Director, sowie dem wirtschaftlich Berechtigten unterschrieben sind, beginnt nun die Zertifizierung.

Bedeutet, wir bringen nun die Dokumente zum obersten Gerichtshof der Seychellen und bitten darum eine Apostille auf die Gründungsurkunde anzubringen.

Durch die Anbringung der Haager Apostille, wird bescheinigt, das dies ein Original Dokument, bzw. eine Urkunde der Seychellen ist.
Die Apostille wird weltweit anerkannt und garantiert zu 100% das diese in jedem Land der Welt, das dem Haager Abkommen beigetreten ist, seine Originalität und Echtheit.

Dieser Service ist in den Gründungskosten enthalten und kostet keinen Aufpreis.

Ca. 1-3 Tage später erhalten wir die Apostille, dies ist zu 100% garantiert und gewährleistet.

Sie müssen auch hier nichts weiter tun, denn wir erledigen alles für Sie.

Abschliessende, sowie optionale Dienstleistungen

Diese Original Dokumente erhalten Sie mit Ihrer Offshore IBC Firma

Mit diesen Dokumenten ist das Unternehmen vom ersten Tag der Registrierung voll funktionsfähig

  • GRÜNDUNGSURKUNDE (COI)
  • SATZUNG & GESELLSCHAFTSVERTRAG (M&A)
  • SITZUNGSBESCHLUSS DURCH MEMORANDUM DES ALLEINIGEN DIREKTORS
    VERPFLICHTUNG ZUR VORLAGE EINES JAHRESBERICHTS
  • SITZUNGSBESCHLUSS DURCH MEMORANDUM DES ALLEINIGEN DIREKTORS
    BENACHRICHTIGUNG ÜBER DEN STANDORT VON UNTERNEHMENSAUFZEICHNUNGEN
  • BESCHLUSS DER ERSTEN SITZUNG DURCH MEMORANDUM DES ALLEINIGEN DIREKTORS
  • ZUSTIMMUNG, ALS DIREKTOR ZU FUNGIEREN
  • ZUSTIMMUNG DES MITGLIEDS
  • MITTEILUNG, DASS SIE EIN WIRTSCHAFTLICHER EIGENTÜMER GEWORDEN SIND
  • AKTIENZERTIFIKAT
  • GEBÜHRENVERZEICHNIS
  • BESCHLUSS DES ZEICHNERS
  • REGISTER DES/DER WIRTSCHAFTLICHEN EIGENTÜMER
  • MITGLIEDERVERZEICHNIS UND AKTIENBUCH
  • REGISTER DES/DER DIREKTOREN
Gründungsurkunde Ihrer Offshore IBC Firma