Power of Attorney (POA)

4.8
(27)
Power of Attorney (POA)

Wir können über unsere Notare eine Vollmacht, die s.g. Power of Attorney für Sie und Ihr Unternehmen diskret ausstellen lassen. Gerne auch zuvor über Ihre, in Ihrer Sprache gefasste Vorlage, oder nach Abstimmung über den Inhalt durch Sie oder Ihren Rechtsanwalt / Notar.

Was ist eine Power of Attorney?

Eine Power of Attorney (POA), oder auch ein s.g. Letter of Attorney ist eine Vollmacht und schriftliche Ermächtigung, eine andere Person in privaten Angelegenheiten, Geschäften oder anderen Rechtsangelegenheiten zu vertreten oder in ihrem Namen zu handeln. Die Person, die den anderen bevollmächtigt zu handeln, ist der Auftraggeber, Konzessionsgeber oder Spender (der Vollmacht). Derjenige, der zum Handeln bevollmächtigt ist, ist der Bevollmächtigte, Rechtsanwalt, oder in einigen Rechtsordnungen des Gewohnheitsrechts der Bevollmächtigte in der Tat.

Früher bezog sich der Begriff „Vollmacht“ auf eine mit Siegel unterzeichnete Urkunde, während ein „Brief“ eine vorliegende Urkunde war, was bedeutet, dass er einfach von den Parteien unterzeichnet wurde, aber heute muss eine Vollmacht nicht mit Siegel unterzeichnet werden. Einige Gerichtsbarkeiten verlangen, dass Vollmachten notariell beglaubigt oder bezeugt werden müssen, aber andere setzen eine Vollmacht durch, solange sie vom Vollmachtgeber unterzeichnet ist.

Wir bieten Ihnen die Power of Attorney mit oder ohne notarielle Beglaubigung an. Auch kann die Power of Attorney nach der Beglaubigung zusätzlich mit einer Apostille vom Obersten Gerichtshof der Seychellen versehen werden.

Bei einer Beauftragung, dass wir den Nominee Director für Ihre Offshore IBC Firma stellen sollen, ist die POA bereits in den Kosten enthalten.

Ein Beispiel einer Power of Attorney

Wie hilfreich war die Info dieser Seite?

Klicken Sie auf die Sterne um dies bewerten!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Sie nicht hilfreich war!

Lassen Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?