Was sind die Vorteile einer IBC der Seychellen gegenüber anderen IBC’s?

4.8
(387)

Niedrige Kosten, hohe Verfügbarkeit von Namen, keine Verpflichtung zur Erstellung von Jahresabschlüssen

Die Hauptvorteile sind niedrigere Kosten, höhere Verfügbarkeit von Namen, keine Verpflichtung zur Erstellung von Jahresabschlüssen, Datenschutz und schnelle Auftragsabwicklung und Lieferung. Qualifizierte professionelle Vermittler können auch weiterhin Identifikations- und Verifizierungsdokumente ihrer Endkunden aufbewahren und registrierte Vertreter der Seychellen dürfen sich in vielen Fällen noch auf die Due Diligence der professionellen Vermittler verlassen.

Sie können eine IBC auf den Seychellen zum Beispiel für weniger als die staatliche Gebühr einer BVI-Firma haben!

Zum Zeitpunkt des Schreibens (2020) waren auf den Seychellen rund 220.000 IBCs registriert, während es auf den BVI weit über eine Million waren. Offensichtlich gibt es auf den Seychellen noch viel Potential.

Die Direktoren einer IBC auf den Seychellen müssen Buchhaltungsunterlagen wie Kontoauszüge, Rechnungen, Quittungen und Verträge für wesentliche (wichtige) Transaktionen führen, aber sie müssen keine Jahresabschlüsse erstellen (Gewinn- und Verlustrechnung, Bilanz und Kapitalflussrechnung). Es gibt KEINE Verpflichtung, solche Erklärungen einzureichen, und es gibt KEINE Verpflichtung, solche Erklärungen prüfen zu lassen.

Seit dem 16. Dezember 2013 sind Inhaberaktien auf den Seychellen nicht mehr erlaubt. Einige Jurisdiktionen haben sich dafür entschieden, eine höhere Jahresgebühr zu erheben, aber die Seychellen haben beschlossen, ihre Angebote zu vereinfachen, indem sie nur Namensaktien haben. Als die Inhaberaktien auf den Seychellen abgeschafft wurden, wurde geschätzt, dass nur etwa 10% der IBCs Inhaberaktien ausgegeben hatten und die Inhaberaktien bereits bei Banken und Kunden allgemein an Beliebtheit verloren. Wir verstehen, dass Panama ist die einzige andere Jurisdiktion, die noch erlaubt, dass echte Inhaberaktien ausgegeben werden.

Interessanterweise ist es den Seychellen gelungen, auf der White-List der OECD zu bleiben und die Phase I des Global Forum Peer Review zu bestehen, wobei alle attraktiven Merkmale des Angebots der International Business Company beibehalten wurden. Dies liegt vor allem daran, dass eine IBC der Seychellen einem Ausländer keinen Vorteil gegenüber einem Einwohner der Seychellen bietet. Ein Einwohner der Seychellen kann eine IBC der Seychellen besitzen und verwalten und von allen Vorteilen einer IBC der Seychellen einschließlich Steuerbefreiungen profitieren. Es gibt keine Ansprüche auf eine Abgrenzung. Die Seychellen haben ein territoriales Steuersystem, so dass nur Einkünfte aus einer Quelle auf den Seychellen besteuert werden. Die Seychellen waren eine der ersten Jurisdiktionen, die vom OCED Global Forum für die Phase-II-Tests bewertet wurden, und werden sicher eine aktualisierte Überprüfung bestehen. Die Seychellen wollen eine konforme Gerichtsbarkeit sein.

Die Seychellen sind weder eine Abhängigkeit von Großbritannien und der britischen Krone noch eine Abhängigkeit von einem EU-Mitgliedstaat. Dies bedeutet, dass sie mehr Freiheit hat, ihre eigenen Regeln zu erlassen, insbesondere in Bezug auf öffentliche Einreichungen und Anforderungen an die wirtschaftlich Berechtigten.

Wie hilfreich war die Info dieser Seite?

Klicken Sie auf die Sterne um dies bewerten!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Sie nicht hilfreich war!

Lassen Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?